CNC Zerspanung

Werdegang der Zerspanung bei Wirtz Werkzeugbau:
Seit der Gründung vor 40 Jahren sind Spannwerkzeuge und Spannvorrichtungen Bestandteil des Schaffens. Anfangs für einfache Produkte - später dann für immer komplexere Artikel bis hin zu aufwendigen 3D-Teilen mit schwierigen Geometrien oder hochdekorativen Oberflächen. Bereits damals spielten Machbarkeit, Genauigkeit, Taktzeit und Bezüge eine große Rolle. Außerdem wurden immer häufiger die entsprechenden Werkzeuge und Fertigungsprogramme mitgeliefert. Mit den Jahren wurde somit immer klarer, dass auch die eigentliche Fräslösung Bestandteil werden musste.


Knapp 25 Jahre baut Wirtz Werkzeugbau GmbH seitdem CNC-gesteuerte Fräsmaschinen, -module und

-einheiten. Seit rund 15 Jahren wird dieser Sektor auch durch Roboter-Fräsanlagen komplettiert.


Von da an hat sich sehr viel getan. Die Anlagen wurden immer besser, immer schneller und immer flexibler. Aber auch immer komplexer. Die Zerspanungsanlagen der Wirtz Werkzeugbau GmbH sind konsequent auf Volumenproduktion ausgelegt. Dabei gibt es alle denkbaren technischen Varianten, Ausführungen und Module. Bis über 50 gesteuerte Achsen sind in einem System einsetzbar. Mehrspindler wurden bereits in nahezu allen Versionen umgesetzt. Für fast alle Maschinen sind auf Kundenwunsch wahlweise Luftkühlung, Minimalmengenschmierung oder Emulsionskühlschmierung mit Filtereinheiten verfügbar.


Die Entwicklung der Automatisierung rund um die Zerspanung:
Die Ansprüche an Wirtschaftlichkeit, Verlässlichkeit und Flexibilität steigen immer weiter. Die Automatisierung mit immer höheren Gleichzeitigkeitsfaktoren wird ständig weiter entwickelt.
Rundtischmaschinen, Transfersysteme, Drehwalzen, Palettenwechsler, Reinigungs- und Entgratstationen sind genauso Standard wie automatische Zu- und Abführeinheiten. Vollautomatisierte Be- und Entladesysteme mit zunehmenden logistischen Aufgaben gehören inzwischen dazu. So können zum Beispiel Halbzeuge über Stangenpuffer zugeführt werden und/oder fertige Artikel direkt richtig sortiert in vorgesehene Trans-portbehälter abgelegt werden. Auch können zusätzliche Prozesse wie Fügearbeitsgänge oder Vergleichbares eingebunden werden.


Die ganz große Stärke ist aber, dass die benötigten Spannvorrichtungen für die Kundenprodukte im eigenen Haus entwickelt, gebaut und eingefahren werden. Der Kunde erhält von Wirtz Werkzeugbau das komplett produktionsfähige System inkl. Maschine, Spannvorrichtung, Zerspanungswerkzeugen mit Aufnahmen und die lauffähigen Fertigungsprogramme - schlüsselfertig !


In diesem Sektor macht uns niemand etwas vor. Nach 40 Jahren Werkzeugbau gilt voll und ganz:
„Vom Zerspaner für Zerspaner“ !

Unser Fräsanlagen Programm

FZ3 2_klein.png

Roboter

Fräsanlagen

WiWe 2-3000-RL-1 2_klein.png

Horizontale Fräsanlagen

5-Achs_Portalfräsanlage-B_2_klein.png

Portal

Fräsanlagen

015 (3).jpg

Integrierte Zerspanung

Kontakt

Breuershofstraße 19 / 47807 Krefeld

© 2019 by Wirtz Werkzeugbau GmbH

Tel. 0049 (0) 2151 31970

Email:  info @ wirtz-werkzeugbau.de