Relingsysteme

Die Herstellung von Dachreling-Fertigungssystemen ist bei der Firma Wirtz Werkzeugbau GmbH seit rund 15 Jahren fester Bestandteil. Die Anlagen haben dabei sehr unterschiedliche Automatisierungsgrade. Vom einfachen manuellen Einlegen bis zur vollautomatischen Fertigung inkl. Abstapeln aus Halbzeuggestellen und sortiertem Ablegen in Fertigteilgestelle ist das Spektrum verfügbar. Aufgrund der sehr hohen Intensität und Nachfrage in den vergangenen Jahren haben wir hier eine sehr große Erfahrung. Über alle Varianten sind weltweit nahezu 50 Fertigungssysteme im Einsatz. Bei den zugehörigen, wechselbaren Werkzeugsätzen für die jeweiligen Relingartikel sind es weit über 120.

Die Entwicklung und Evolution ist in den vergangenen Jahren immer weiter vorangeschritten. Automatische Werk-zeugwechselsysteme zum sehr schnellen Umrüsten zwischen verschiedenen Relingsorten sind ebenso verfügbar wie äußerst schnelle Fertigungsinseln mit bis zu 6 Zerspanungsspindeln im gleichzeitigen Eingriff. Auf Wunsch werden gerne auch die stirnseitigen Fasen automatisch geschliffen und die fertigen Artikel gemäß Vorgaben beschriftet.

Einstiegsmodelle mit manuellem Handling:

1/5

Diese Modelle sind kompakt, günstig, einfach und effektiv.

Bei den teilautomatisierten Anlagen werden bereits Prozesse  miteinander verknüpft. Automatisiertes Einlegen und Entnehmen am Streckbieger oder an der Fräsanlage sind hier die meisten Verbindungen. Aber auch das Einbinden vom Entgraten, Fasenschleifen und/oder Beschriften sind absolut gängig.

 

Sollten Sie zum Beispiel schon über Streckbiegekapazität verfügen, gibt es entsprechende Varianten, die teilautomatisch die fertig gebogenen Halbzeuge handeln und durch die nachfolgenden Prozesse reichen.

Der Personalaufwand sinkt bereits erheblich !

Modelle mit Teilautomatisierung:

1/3

Teilautomatisierung bedeutet bereits weniger Personalaufwand.

Automatische Relingzellen in verschiedenen Varianten:

1/5

Automatisierte Reling-Zellen haben die Aufgabe hocheffektiv alle Arbeitsgänge der mechanischen Fertigung kombiniert abzudecken und dabei möglichst wenig Personal zu benötigen. Dabei spielen Qualität, Taktzeit, Widerholgenauigkeit und Prozesssicherheit die wichtigsten Rollen. 

Im Laufe der Jahre kamen ergänzende Parameter wie zum Beispiel Flexibilität und Rüstzeit hinzu. Die Reling-Systeme werden ständig weiterentwickelt. Der automatische Wechsel von einem Artikel zum anderen ist optional genauso verfügbar wie das direkte Handling der Halbzeuge aus Serien-Transportbehältern mit sortiertem Ablegen der Fertigteile in ofenfähige Behälter. Für den Wechsel der Behälter wird das Gesamtsystem nicht mehr angehalten. Und das ist nicht das Ende der Weiterentwicklung - es gibt bereits weitere Rationalisierungsansätze !

Nutzen Sie unsere Erfahrung von rund 50 Reling-Systemen und über 120 umgesetzten Reling-Artikeln.

Schon die einfacheren und günstigen Einstiegsmodelle haben einige sehr wichtige Optionsmöglichkeiten. So lassen sich auf Wunsch bereits hier die Artikel-Spannvorrichtungen einfach über schnelle Nullpunkt-Spanneinheiten wechseln, so dass verschiedene Artikel nach kurzer Rüstzeit gefertigt werden können.

Bei der Zerspanungskapazität kann zwischen zwei und drei Zerspanungsspindeln im gleichzeitigen Einsatz gewählt werden. Auch automatische Wechsel der Fräswerkzeuge, Absaugung der Minimalmengenschmierung und/oder Späneförder stehen hier bereits optional zur Verfügung.

Breuershofstraße 19 / 47807 Krefeld

© 2019 by Wirtz Werkzeugbau GmbH

Tel. 0049 (0) 2151 31970

Email:  info @ wirtz-werkzeugbau.de