Taktanlagen

Wenn große Stückzahlen gleicher Bauteile hergestellt werden sollen, sind Taktanlagen die erste Wahl. Das Ziel ist es dabei einen möglichst großen Gleichzeitigkeitsfaktor bei den verschiedenen Fertigungsprozessen zu erreichen, um entsprechend kurze Fertigungszeiten bei höchster Wiederholgenauigkeit zu erhalten. Die optimale Verschachtelung der Prozesse und die maximale Reduzierung der Zykluszeit benötigt ein hohes Maß an Erfahrung. Das gleiche gilt für die verschiedenen Artikel-Werkstoffe, deren Beschaffenheit und ggf. deren sensiblen Oberflächen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein großes Thema bei Taktanlagen ist die benötigte bzw. gewünschte Flexibilität. Während sogenannte Monoblock-Anlagen für ein bestimmtes Produkt oder eine Produktgruppe bereits denkbar günstig umgesetzt werden können, sind hochflexible Taktsysteme für eine Vielzahl von verschiedenen Produkten und sehr kurzen Rüstzeiten entsprechend kostenintensiver. Zu Beginn sollte daher der Bedarf des Kunden konkret festgestellt und eingeordnet werden, um die optimale Variante zu wählen. Den Grad der Automatisierung bestimmen dabei sehr unterschiedliche Faktoren - zum einen natürlich letztlich der Kundenwunsch - zum anderen aber insbesondere die ökonomischen Randbedingungen an dem jeweiligen Fertigungsstandort. Das benötigte Fertigungsvolumen, die Personalkosten, die Personalstruktur, Platzverhältnisse etc. sind dabei nur einige Parameter.

Wir beraten Sie bei diesen Überlegungen gerne mit jahrzehntelanger Erfahrung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Aufgaben, Umfänge und Ziele klar definiert sind, beginnt die Umsetzung. Genau hier sind die großen Stärken der Firma Wirtz Werkzeugbau GmbH. Vom Engineering bis zum fertigen Produkt setzen wir Ihr Projekt sorgsam und mit viel Engagement um. Konstruktion, E-Planung, Einzelteilfertigung, Schaltschrankbau, Steuerungsbau, Montage, Installationen, Inbetriebnahme, Programmierung, Feinabstimmung und Abnahmen - alles bleibt in unserer Hand bis zur kompletten Fertigstellung. Unsere Techniker und Ingenieure in den entsprechenden Abteilungen bleiben in das Projekt bis zum Ende eingebunden.

Auch nach Auslieferung, Aufbau, Inbetriebnahme und Abnahme bleiben wir Ihr Ansprechpartner. Auf Wunsch erhalten Ihre Mitarbeiter erweiterte Schulungen für die Anlagenbedienung sowie die Instandhaltung. Auch schulende Produktionsbegleitungen können unterstützt werden. Natürlich helfen wir auch bei eventuellen, späteren Dingen wie Erweiterungen, Änderungen, Umzügen, Inspektionen, Ersatzteilen oder Service-Fällen - unsere kompetenten Projektleiter und Service-Techniker sind für Sie da.

Kontakt

Breuershofstraße 19 / 47807 Krefeld

© 2019 by Wirtz Werkzeugbau GmbH

Tel. 0049 (0) 2151 31970

Email:  info @ wirtz-werkzeugbau.de